Wohnen und Mobilität

Die Menschen schaffen sich selbst ihre eigene gewünschte Lebensumgebung. Die Möglichkeit sich zu vernetzen, Ideen und Aktivitäten für eine gemeinsame Lebensumgebung aufeinander abzustimmen, ist viel einfacher geworden. So muss nur jede*r ein bisschen geben, gemeinsam kann viel geschaffen und Verbesserungen schnell vorangebracht werden. Das gilt für das direkte Zusammenleben, die Nachbarschaft und die lokale Umgebung (Kindergarten, Schule, Wirtschaft, Freizeitangebote, Gesundheitsversorgung usw. in der Umgebung).

Bisher wenig genutzte Flächen und Gebiete werden für neue individuelle Lebenskonzepte genutzt. Neue Ideen und Konzepte für das Leben auf dem Land werden gefunden und gefördert.

Die Wohnumgebung ist wie die Arbeitsumgebung eine Mischung aus physischer und digitaler Welt. Räumliche Grenzen werden überwunden. Der Zugang zu Teilen der Lebenswelten ist nicht mehr auf Zugang durch räumliche Nähe beschränkt. So kann man zum Beispiel auch weit draußen auf dem Land leben, ohne den Zugang zu Gesellschaft und Infrastruktur zu verlieren.

Auf der Straße spiegelt sich das gute gesellschaftliche Miteinander wider. Rücksichtsvolles und freundliches Verhalten der Verkehrsteilnehmer*innen ist selbstverständlich. Mobilitätsanbieter und Hersteller übernehmen mehr Verantwortung als sie gesetzlich dazu verpflichtet sind. Zum Beispiel sind selbstgesteuerte Verkehrsmittel so ausgestattet und auf Wunsch vernetzt, dass ein Blick auf Mobilgeräte nicht mehr notwendig ist, wenn es noch Mobilgeräte gibt.

Es gibt keine Trennung von Mobilität und Natur mehr. Mobilität ist selbstverständlich immer nachhaltig, das ist eine Grundannahme. Dazu gehört nicht nur Umweltschutz, sondern auch, die Grundbedürfnisse der Menschen optimal zu berücksichtigen. Zum Beispiel macht Mobilität Spaß, bietet Entspannung und ein Erleben der Umwelt.

Fazit: Die Menschen gehen reflektiert und wertschätzend mit sich, mit anderen und mit der Umwelt um. Dadurch können viele Probleme im Kern gelöst werden. Das zieht sich durch alle Lebensbereiche: Gesellschaft, Gesundheit, Bildung, Wirtschaft und Arbeit, Politik, Medien, Wohnen und Mobilität. Es wurde eine bestmögliche Lebensqualität für alle erreicht. 

©2020 by Anna Tollmien